Auch bei Pflegebedürftigkeit möchten Ältere in ihren gewohnten sozialen Umfeld verbleiben. Gefragt sind daher kleine stadtteilorientierte ambulante Wohn- und Pflegezentren.   

Viele ländliche geprägte Kommunen verfügen nicht eine lückenlose ambulante Versorgen. Es fehlen barrierefreie Wohnungen und teilstationäre Pflegeangebote. Dabei zeigt die Erfahrung das auch in kleinen Kommunen unter 4.000 Einwohnern Tagespflegeplätze und Seniorenwohnungen nachgefragt werden.

Wohnen und Pflege in Bremervörde-Oerel

Die Umsetzung wohnortnaher pflegerischer Dienstleistungen für ältere Menschen gewinnen immer mehr an Bedeutung.

In der ca. 1.800 Einwohner kleinen Gemeinde der Samtgemeinde Geestequelle im Landkreis Rotenburg entstand Ende 2015 neben einen Mehrgenerationenhaus, eine Tagespflege mit 18 Plätzen sowie sechs barrierefreie Seniorenwohnungen. 

Tagespflege St. Mauritius Hardegsen-Lutterhausen

In Hardegesen (Südniedersachsen) wurde Anfang 2018 eine Tagespflege mit 20 Plätzen realisiert.

Die Tagespflege befindet sich in Lutterhausen, einen kleinen Ortsteil der Stadt Hardegsen im Dorfzentrum errichtet.